Großes Kino in kleinem Format

Großes Kino in kleinem Format

Das diesjährige Allgäuer Filmfeschdival war ein besonderes! In der Jubiläumsausgabe wurden dem Publikum elf spannende Kurzfilme in der Festhalle gezeigt. Es gab spannende Diskussionen mit den Filmemachern, leckere belegte Brötchen und interessante Unterhaltungen in der Pause. Im Kinderworkshop durften die jüngsten Gäste des Abends einen Film drehen, der am Ende des Feschdivals auf der großen Leinwand präsentiert wurde. Den Abend krönte die Jubiläumsfeier mit Konfettiregen und leuchtenden Geschenken auf der Bühne. Auch in diesem Jahr wurden das goldene, silberne und bronzene Eichhörnchen durch die Entscheidung des Publikums verliehen. Neben dem Publikumspreis erhielt einer der Gewinner zusätzlich den Jurypreis.

Was Sie alles verpasst haben, wenn Sie beim diesjährigen Allgäuer Filmfeschdival nicht anwesend sein konnten, erfahren Sie durch den Artikel des Westallgäuers:

Doch lesen Sie selbst!

Mit freundlicher Genehmigung der Allgäuer Zeitung

No Comments

Leave a Reply