Der Feschdivalworkshop 2018

Der Feschdivalworkshop 2018

 

Auch beim fünften Filmfeschdival gab es einen Filmblock, der vom Programmteam des Festivals eine Altersempfehlung ab 14 Jahre ausgesprochen bekam. Während die älteren Gäste sich unter anderem von der Flucht eines Jungen, der Radikalisierung eines Teenagers und der Experimentierfreudigkeit einer jungen Frau mitnehmen ließen, durften unsere jüngeren Gäste, unter der Leitung der Medienpädagogin Nora Brockamp und ihrem Team, einen eigenen Film drehen. Dazu standen ihnen die Schauspieler/innen Veronique Weber und Philip Butz zur Verfügung. Die Kinder selbst schlüpften in die Rolle einer Filmcrew und schminkten die Schauspieler, überlegten, welche Kostüme am besten passen würden, oder nahmen den Ton auf. Wie man Szenen mit der Kamera aufnimmt, zeigte ihnen der Filmemacher Simon Schneider. Heraus kam ein komödiantischer charmanter zweiminütiger Kurzfilm, der am Ende des fünften Allgäuer Filmfeschdivals zur Freude aller auf der großen Leinwand gezeigt wurde und das Publikum zum Lachen brachte.
Wer nicht beim Filmfeschdival dabei sein konnte oder nicht genug von dem Film bekommen kann, kann ihn nun auch hier sehen. Viel Spaß und Film ab!

No Comments

Leave a Reply