Film einreichen

Wir freuen uns sehr, dass du deinen Film für das Allgäuer Filmfeschdival einreichen möchtest.
Ausnahmsweise wird es 2019 kein Feschdival geben. Wir haben großes vor und benötigen für 2020 ein zusätzliches Jahr zur Vorbereitung.
Deine Filme kannst du ab Januar 2019 über FilmFreeway einreichen.

Eingereicht werden dürfen alle Filme, die eine Dauer von 30 Minuten nicht überschreiten. Zunächst genügt die Einreichung einer Vorschauversion mit einer Dateigröße von maximal 300 MB.
Bei Fragen stehen wir dir gerne hier zur Verfügung.

Mit der Absendung deiner Einreichung bestätigst du uns, im Besitz aller Rechte deines Films zu sein. Das bedeutet, dass es uns freisteht Screenshots des Films zur Promotion auf Facebook und im Programmheft sowie Aussschnitte im Feschdival-Trailer zu veröffentlichen (z.B. auf Youtube).

Es gelten die Datenschutzrichtlinien von FilmFreeway: https://filmfreeway.com/page/privacy-policy.
Bitte beachte, dass wir uns vorbehalten, dich auch unabhängig von FilmFreeway über deine dort übermittelte E-Mail-Adresse zu kontaktieren.

PS: Die Filme die vor der Abschaltung der eigenen Einreichungsplattform abgegeben wurden, werden trotzdem für das nächste Feschdival gesichtet und haben die gleichen Chancen, wie die Filme, die über FilmFreeway eingereicht wurden.